07.07.2019 – Spessartbundfest in Hösbach / Wimpelwanderung

Wimpelwanderung nach Hösbach

Bisher liegen keine Texte und Bilder zu der Wimpelwanderung vor.

82. Bundesfest des Spessartbundes in Hösbach

Das 82. Spessartbundesfest fand im Rahmen der 100 Jahre „Fidele Wanderlust“ 1919 e.V. Feier im Kultur- und Sportpark, Jahnstr. 7 in Hösbach statt. Das Spessart-Bundesfest begann um 9.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Um 11 Uhr startete der Festbetrieb mit musikalischer Begleitung durch den Musikverein Hösbach und Mittagstisch mit reicher Speisen- und Getränkeauswahl.

Gegen 14.00 Uhr folgte der Einmarsch und die Begrüßung der Wimpel-Wandergruppen, einige Festreden und Gratulationen mit anschließendem gemütlichem Beisammensein. Gegen 16.00 Uhr machten sich die meisten Wandergruppen dann auf den Heimweg. Der Festbetrieb ging mit den “Winzenhohler Musikanten” weiter.

Bildergalerie

Videos

Informationen zum Wandergebiet

UNSER VEREIN STELLT SICH VOR

OG Hösbach Fidele Wanderlust  BEZIRK/GAU: Aschafftal (Quelle Spessartbund)

Am 5. Oktober 1919 trafen sich neun junge Hösbacher im Gasthaus zur Sonne, um einen Wanderverein zu gründen. Aufgabe und Zielsetzung waren das Erwandern der Heimat und die Pflege der Musik und des Liedgutes.

In den Jahren 1930/31 errichteten die Mitglieder einen Springbrunnen im Hösbacher Wald. So nach und nach wuchs der Verein auf 50 Mitglieder, und man beschloss 1932, sich dem Spessartbund anzuschließen.
Im Zweiten Weltkrieg war die Wandertätigkeit weitgehend eingeschränkt. Nach Kriegsende begann man wieder mit dem Wandern. In den fünfziger Jahren investierten die Verantwortlichen viel Zeit und Mühe in den Aufbau einer Mandolinen- und Jugendgruppe. 1963 übernahm Benno Dorn den Vorsitz und brachte mit jugendlichem Elan neue Ideen und Begeisterung in den Verein. Zusammen mit Karl Heinz Schott gründete der Vorsitzende eine Sängergruppe, die bis zum heutigen Tage besteht. In der Waldabteilung Steinbuckel im Hösbacher Wald fanden ab Mitte der sechziger Jahre die ersten Waldfeste unter großem Anklang der Ortsbürger statt.
Seniorenwanderungen wurden unter der Regie von Eugen Hört am ersten Mittwoch im Monat eingeführt; sie sind heute noch ein fester Bestandteil im Jahresprogramm. Im Jahre 1969 wurde das 50. Vereinsjubiläum gefeiert, auf das noch viele weitere Feste folgten, unter anderem die Spessartbundesfeste 1974, 1989, 1994 und 1999, die mit großer Teilnahme und Begeisterung stattfanden.

Anfang 1990 entstand die Idee, in der Sauhohle den in den zwanziger Jahren errichteten Brunnen neu zu gestalten. Bei der Einweihung 1995 gab man ihm den Namen „Froschmaulbrunnen“ und erinnerte damit an die damalige Kupfermaske mit dem Froschgesicht. Seither wird jedes Jahr im August an dieser Stelle ein Waldfest gefeiert.
Mitte 2000 wurden einige Sitzgruppen in Hösbachs Wald und Flur an schönen Aussichtspunkten aufgestellt. Die Fidele Wanderlust hat zurzeit 275 Mitglieder, von denen sich circa 50 bei unseren Wanderungen und Ausflügen beteiligen. Auch in Zukunft wollen wir wanderfrohe und naturverbundene Menschen in einer Gemeinschaft zusammenführen und ihnen durch erlebnisreiche Wanderungen die Möglichkeit geben, die Spessartheimat noch besser kennenzulernen.